Arduino lernt sehen

Heute bringen wir etwas Licht in’s Dunkel eines von Natur aus „blinden“ Arduino. Die amerikanische Firma nootropic design, LLC (http://nootropicdesign.com) hat ein  Arduino shield entwickelt, dass hervorragend für ein zukünftiges Licht/Laserprojekt gedacht ist. Es wird als Bausatz geliefert und ist hier für gut 26 Euro erhältlich -> http://www.watterott.com/de/Video-Experimenter-Kit

Mit dem kleinen Ergänzungsboard zum Aufstecken für den Arduino lassen sich neben den Dingen, die im Video zu sehen sind noch eine ganze Reihe anderer Dinge bewerkstelligen. Für Details einfach mal hier auf die nootropic Projektseite hereinschauen -> http://nootropicdesign.com/ve/projects.html

Mein Einsatz wird sich erst einmal auf das Computer Vision Project beschränken, das es ermöglicht, helle oder dunkle Objekte in einem Video zu erkennen, diese mit einem Rechteck zu umgeben und den Mittelpunkt dieses Rechtecks anzuzeigen. Das beste daran ist: Es funktioniert nicht nur mit einer Taschenlampe, sondern sogar mit einem Laserstrahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.